RPG Forum Rollenspiel Antike Fantasy Browsergame
RPG Forum Rollenspiel Antike Fantasy Browsergame  

 
Portal  •   Forum  •   Profil  •   Suchen   •  Registrieren   •  Login
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Rangliste

Board Main Menu
 
 Home
 Forum
 Foren Nachrichten
 Impressum
 AGB
 

Service
 
 Mitgliederliste
 Statistik
 Kalender
 Links
 Downloads
 

Hilfe und Support
 
 FAQ
 Knowledge Base
 Suchen
 Credits
 

Interaktiv
 
 Album
 

Suchen
 


 Diogenes' Altes Fass

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht

Auctorius

Der Erzähler (NPC)



Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 08.06.2009
Beiträge: 41

Rasse: Satyr

[ Charakter Info ]



blank.gif

BeitragVerfasst am: 23.06.2009, 23:37    Diogenes' Altes Fass
Antworten mit ZitatNach oben


Das Fass


Die wohl heruntergekommenste Taverne der westlichen Unterstadt ist nach einhelliger Meinung der Bürger mit sicherem Abstand das Fass. Warum es so hieß, in einer Zeit, in der Wein in Schläuchen abgefüllt wurde und andere Getränke mehr denn verpöhnt oder unbekannt waren, ist schnell erklärt.

Diogenes, sein erster Besitzer, war, obwohl zwar der freien Bürgerschaft zugehörig, so arm, dass er, als er das damals schon alte Haus von seinem Vater erbte und beschloss es zu einer florierenden Taverne auszubauen, nichts weiter besaß für die Inneneinrichtung denn ein paar alte Heringsfässer, die er zu Tischen und Bänken umbaute.

Das dies dem ganzen Vorhaben eines Mannes, der beschlossen hatte einem alten angeblichen Orakelspruch zu folgen, der wohl einst zu ihm sagte, wie er immer sagte: "Diogenes, wer nichts wird, wird Wirt", einen etwas strengen Geruch verpasste, war wohl eher nicht der Grund, des fast gänzlichen Versagens des Projektes.
Viel mehr wohl war es der Umstand, selbst sein bester Gast gewesen zu sein, was ihn schnell an den Rand des Ruins brachte, die Taverne aber zu einem neuen Besitzer. Doch auch dieser sollte nicht der letzte sein, der sich an diesem Orte an ihr versuchte und so reichten unglückliche Gesellen sie in mehreren Generationen von einer Hand in die nächste weiter und niemand kam dem Traum des alten Diogenes, der längst schon unter der Erde lag, deutlich näher.

Aber zumindest wichen die alten Fässer mit der Zeit richtigen Bänken, wohl überwiegend Mobiliar mit dem Gäste ihre Schulden auslösten, und so wich wenigstens der übelste Geruch, langsam aus dem niedrigen zweigeschossigen Lehmziegelbau. In dessen unterer Etage der Gastraum nebst Latrine, Küche und Schlafsaal lag und dessen Obergeschoss ein paar Kammern für die Mädchen, die ihrer Arbeit hier nachgingen, bot nebst der Wohnräume des derzeitigen Eigentümers.
Offline Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden     
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


CrackerTracker © 2004 - 2018 CBACK.de

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Powered by CBACK RPG Tools & Mythion Coding
:: Mythion-Template by Team Mythion @ Mythion Design ::
:: Original Web Template by © ozin.de - Guild Wars Nightfall Edit DinAra Design ::
:: Folder Images © 2008 Mythion Design ::
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Die besten Browsergames in den Galaxy-News MMOG-Charts! Vote for Mythion www.listex.de! Vote for Mythion Goroth.de -- Rollenspiele Top100



[ Page generation time: 0.1265s (PHP: 72% - SQL: 28%) | SQL queries: 32 | GZIP disabled | Debug off ]